Die reizvolle Welt des Olivenöls - 16.08.2013

 

„L’oro verde“ nennen die Italiener zu Recht den köstlichen, goldig-grünen Saft aus den Früchten des Schönsten aller Bäume. Je nach Olivensorte, Standort, Reifestadium oder Herstellungsverfahren kann Olivenöl sehr unterschiedlich schmecken. Als Grundnahrungsmittel, Kulturgut, Gesundheitselixier oder als Pünktchen auf dem i beim Hinzaubern der schmackhaftesten Gerichte hat es eine lange Tradition. Enorm viel Potential und viel Interessantes zu erfahren für all jene, die die reizvolle Welt des Olivenöls kennenlernen möchten. Zum Programm des Abends gehören kurze Referate von Menschen mit einer speziellen Verbindung zu „ihrem“ Olivenöl, Degustation der Produkte unter Anleitung eines Olivenöl-Sommeliers und viele Tipps und Tricks für die Anwendung. Zu kaufen gibt es an diesem Abend nichts, dafür ein paar Gratishäppchen und gute Unterhaltung.

 

Mitwirkende: Erwin Bläsi, Mäddel Fuchs, Adelheid Karli, Adriano Giannuzzi, Palmira Bär und Andrea Kuster.