MADRIGALLEN - 7. Juni 2013

Sechs St. Gallerinnen singen A-capella-Lieder rund um die Liebe aus fünf Jahrhunderten. 

 

Das St.Galler Vokal-Sextett singt A-cappella-Lieder rund um die Liebe aus verschiedenen Epochen: Madrigale und andere Liebeslieder, von der Renaissance bis heute, von ernst bis heiter. Die sechs St.Gallerinnen singen die Lieder teils in der Originalsprache mit ursprünglichem Text, teils haben sie die alten Melodien mit eigenen, aktuellen Texten versehen. Es wird eine Kollekte erhoben.